Mantrailing:

die Suche nach einer zuvor definierten Person.

Das ist auch der gravierende Unterschied zu anderen Suchhunden. Allgemein ausgebildete Suchhunde suchen "nur" nach menschlichem Geruch, z.B an Unglückstellen.

Der Mantrailer dagegen bekommt einen "Suchauftrag" anhand eines Geruchsartikels der zu suchenden Person. Damit ist er in der Lage eine bestimmte Person zu finden und zu identifizieren.

Natürlich sind bei der Suche zeitliche Grenzen gesteckt und der Erfolg kann selbst bei "frischen Trails" nicht garantiert werden. Aber gut ausgebildete Mantrailer erschnüffeln erstaunliches.