Rasse-Disposition beim Rottweiler

 

Was versteht man unter einer Rasse-Disposition?

  • beschreibt die Veranlagung, einige Krankheiten auszubilden
  • Linien-Disposition und Rassen-Disposition möglich

 

Wie wird eine Disposition erkannt?

  • treten immer wieder und gehäuft die gleichen Krankheiten innerhalb einer Familie bzw. Rasse auf, kann von einer Erblichkeit ausgegangen werden und wird so zu einer Disposition

 

Welche Krankheiten spielen beim Rottweiler eine Rolle?

  • Hüftgelenksdysplasie
  • Ellbogendysplasie
  • Herzkrankheiten

 

Was muß die Pflicht eines Züchters sein?

  • entsprechende Untersuchungen anstrengen, die die Situation der eingesetzen Zuchttiere darstellt
  • im Falle der HD und ED röntgen
  • kritisch bewertete Verpaarungen
  • Einhaltung der vorgegebenen Zuchtbuchbestimmungen

 

Warum sollte Sie das interessieren und wie damit umgehen?

  • einem Welpen kann man leider nicht ansehen, was er von seinen Eltern bzw. deren Vorfahren mitbekommen hat
  • weil Sie an ihrem Hund Spaß haben wollen und das ein langes Hundeleben lang
  • selbst bei Einhaltung aller Vorschriften und züchterischen Bemühungen, gibt es keine Gewähr auf einen erbgesunden Welpen

 

Fragen Sie unbedingt nach und bleiben Sie kritisch!!!

Damit tragen auch SIE einen großen Teil zum Wohle und der Gesundheit einer tollen Rasse - unserem Rottweiler - bei.

Danke für Ihre Unterstützung